Wir fördern diese Entwicklung, indem wir unsere Standorte optimal und nachhaltig in die Städte von morgen integrieren. Wenn sogenannte Megacities bis 2030 bis zu 10 Millionen Menschen beheimaten sollen, sind Konzepte gefragt, die dem demographischen Wandel sowie veränderten Arbeitswelten und Lebensgewohnheiten mit innovativen Lösungen begegnen.

Wie sieht das Wohnen und Arbeiten der Zukunft aus, wo findet es statt? Mixed-Use-Konzepte sind eine Antwort auf sich wandelnde Lebensbedingungen im urbanen Kontext. METRO PROPERTIES setzt in den wachsenden Metropolen in China, der Türkei, Russland oder Indien auf die Bündelung verschiedener Funktionen und Lebensbereiche unter einem Dach.

Dies umfasst die Bereiche Handel, Wohnen, Büros, Hotels sowie Unterhaltungseinrichtungen. In der Verbindung horizontaler Gewerbeflächen mit Wohn- und Büroräumen entstehen neue Zentren – eine „Stadt in der Stadt“.

Mixed-Use-Konzepte sind nicht nur ein wirtschaftlich erfolgreiches Modell, sondern tragen in einer Welt mit zunehmend flexiblen Lebensentwürfen auch zur Communitybildung bei. In diesem Sinne nehmen sie eine wichtige Position in der Stadtentwicklung der modernen Megacitys ein.