METRO PROPERTIES verkauft den Einkaufspark Duckwitz in Bremen an einen CORESTATE Fonds

11. April 2019
Seit 2006 ist das Bremer Fachmarktzentrum Duckwitz eine METRO Immobilie. Etabliert als größter Lebensmitteleinzelhandelsbetrieb seiner Region, wird das Einkaufszentrum nun vom von CORESTATE initiierten Fonds "Opportunity Deutschland I" erworben.
Metro Properties verkauft den Einkaufspark Duckwitz in Bremen an einen Corestate Fonds

Der Einkaufspark Duckwitz in Bremen

 

Der Einkaufspark Duckwitz in Bremen ist seit 2006 im Eigentum der METRO. 2011 fand die erste Standorterweiterung durch einen Hornbach-Baumarkt statt, 2015 startete eine umfassende Modernisierung des gesamten Areals. So wurde der Real-Markt in ein Fachmarktcenter umgebaut, das neu entstand. Mieter der neuen Mall sind verschiedene Fachmärkte, wie Schuh- und Drogeriehändler, Service- und Dienstleistungsanbieter wie Apotheke, Friseur und Optiker und gastronomische Angebote. Der von CORESTATE initiierte Fonds „Opportunity Deutschland I“ erwirbt nun nach dem letzten Umbau 2018 einen Nahversorgungsstandort mit rund 30 Geschäften. Im Mai 2019 wird die offizielle Neueröffnung gefeiert. Über den Verkaufspreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Etabliert als größter Lebensmitteleinzelhandelsbetrieb in seinem Umfeld, entwickelte sich der Einkaufspark Duckwitz in Bremen kontinuierlich weiter. Über mehrere Projektphasen wuchs der Einkaufspark zu einem attraktiven Standort mit einer Gesamtvermietungsfläche von 45.000m2 und mit einem umfangreichen Angebot an Handelswaren, Dienstleistungen sowie gastronomischen Einrichtungen. Seit der Übernahme 2006 wurde er sukzessive erweitert und modernisiert. „Wir sind jetzt am richtigen Zeitpunkt des Lebenszyklus, um den geschaffenen Wert zu realisieren. Mit Abschluss des dritten Bauabschnittes und einer Vollvermietung mit Ankermietern wie H&M, New Yorker, FitOne und Real, Saturn, dm und Hornbach ist der Einkaufspark eine attraktive Handelsimmobilie für Investoren“, sagt Wolfgang Baumgartinger, Director Transactions von METRO PROPERTIES.

Prämiert als „Fachmarkt Star 2016“ in der Kategorie „Refurbishment“ sowie mit dem BREEAM-Zertifikat Note „sehr gut“, hat der Einkaufspark Duckwitz bereits einige Auszeichnungen erhalten. „Mit dem Einkaufspark Duckwitz erwerben wir einen seit Jahrzehnten bekannten Handelsstandort in Bremen. Die Lage im Westen der Stadt und die Nähe zum Flughafen mit seinen vielen Arbeitsplätzen sind einmalig. Die starken Besucherzahlen zeigen, dass die Verbraucher das breite Einkaufsangebot über SB-Warenhaus, Baumarkt, Mode, Technik und vieles mehr ebenso attraktiv finden wie wir“, sagt Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer, CORESTATE Group. Administriert wird der CORESTATE Opportunity Deutschland I Fonds von der HANSAINVEST, eine führende Anbieterin von KVG-Dienstleistungen im Bereich Immobilien.

Der Standort liegt an zwei Hauptverkehrsadern Bremens – der Bundesstraße 75 und der Autobahn 281. Daraus ergibt sich ein breites Einzugsgebiet, das vom nahe gelegenen Stadtzentrum bis weit ins westliche und südliche Umland reicht. 

Inspiriert von der Bremer Stadtgeschichte und der Hansetradition finden sich heute viele Elemente der Schifffahrt im neuen Gewand des Einkaufsparks wieder. Holzplanken, Seemannsgarn und Treibholz: Die maritime Atmosphäre fördert den Wohlfühlcharakter und führt zu einer längeren Verweildauer durch eine gute Aufenthaltsqualität bei den Besuchern.


Über METRO
METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Nonfood-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit rund 24 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im Dow Jones Sustainability Index ist METRO seit vier Jahren Branchen-Primus. Das Unternehmen ist in 36 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 36,5 Mrd. €. Für die Einzelhandelskette Real mit ihren 34.000 Mitarbeitern hat METRO AG im September 2018 den Verkaufsprozess eingeleitet.


Über METRO PROPERTIES
METRO PROPERTIES ist das Immobilienunternehmen der METRO AG, einem führenden internationalen Spezialisten im Großhandel und Lebensmitteleinzelhandel mit weltweit mehr als 150.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 35 Ländern. METRO PROPERTIES verbindet umfassende Groß- und Einzelhandelskompetenz, hochentwickelte Immobilienexpertise und Implementierungsfähigkeit. METRO PROPERTIES ist ein Partner für Investitionen sowie für die Entwicklung und Unterstützung moderner Großhandels-, Einzelhandels- und Mischnutzungskonzepte. Sowohl national als auch international verfolgt METRO PROPERTIES ein aktives und wertsteigerndes Immobilienmanagement. Investoren, Mietpartner und Kunden erhalten weltweit kompetente Betreuung. Neben der Zentrale in Deutschland ist das Unternehmen  mit Standorten in Polen und der Türkei präsent. In anderen Ländern wird das Unternehmen von regionalen Managements und vom METRO Team vertreten. Weitere Informationen finden Sie auf www.metro-properties.de.

Über CORESTATE
CORESTATECapital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. € 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderem in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf www.corestate-capital.com.