METRO PROPERTIES unterzeichnet Verdichtungsprojekt des Standorts Bangalore

04. Oktober 2018
Bereits im Jahr 2003 eröffnete METRO einen Cash & Carry Markt und das Headquarter von METRO Indien in Yeswanthpur; einem Stadtteil von Bangalore, Indien. Heute zählt der Stadtteil, der ca. 5 km vom Stadtzentrum entfernt ist, zu den gefragtesten Gebieten für Wohnen, Handel und Büroflächen und entwickelt sich rasant weiter.
METRO PROPERTIES unterzeichnet Verdichtunsprojekt des Standorts Bangalore

Das grundlegende Konzept zur Verdichtung des Standorts, entwickelt von METRO PROPERTIES, wird nun vom Joint Venture Keppel-Puravankara umgesetzt. Innerhalb der nächsten Jahre werden die ungenutzten Grundstücksflächen transformiert und das ungenutzte Baurecht von ca. 100.000 m² realisiert. Der Vertrag wurde am 30. September 2018 unterzeichnet, der Verkaufspreis beträgt rund 50 Mio. €.

 

"Indien ist eine der am schnellsten wachsenden großen Volkswirtschaften der Welt. Die Nachfrage nach Büro- und Gewerbeflächen wächst stetig, besonders in der Tech-Stadt Bangalore. Unser Grundstück in Bangalore liegt in bester Lage. Teil unserer nachhaltigen Immobilienstrategie ist die stete Weiterentwicklung unseres Portfolios. Unser Konzept zur nachhaltigen Nutzung und Nachverdichtung, entspricht dem ungebrochenen Trend der Urbanisierung und Nachverdichtung in Asien. Durch unser initiales Konzept konnten wir das Joint Venture Puravankara-Keppel überzeugen, den Standort gemeinsam zu einem zukunftsweisenden Projekt zu entwickeln", sagt Jean-Christophe Bretxa, Geschäftsführer von METRO PROPERTIES.

Der METRO Markt und die Büros von METRO Indien werden in einer ersten Phase auf dem heutigen Parkplatz des Standorts neu entwickelt, um danach die Errichtung eines modernen Büro-Turms zu ermöglichen. Sowohl METRO Markt als auch die Büros verbleiben in METRO Besitz. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist für 2021 geplant. Bis dahin können Kunden, wie gewohnt, im bekannten Markt einkaufen gehen.

"Wir stärken durch die Neuentwicklung unsere Präsenz in Bangalore und schöpfen gleichzeitig Wert aus der Nutzbarmachung der von METRO nicht benötigten Flächen. Der Baugrund ist auch in indischen Städten begrenzt, die ländlichen Gebiete müssen so gut es geht geschützt werden", so Bretxa weiter.

"Wir glauben, dass diese Immobilienentwicklung mit ihrer erstklassigen Lage zu einem Meilenstein in Bangalore werden wird. Eine hervorragende Anbindung an das Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel sowie die städtebauliche Aufwertung des gesamten Areals, führen zu einer steigenden Attraktivität des Standorts. Anstehende Investitionen in den METRO Flagship-Store und das Headquarter von METRO Indien können nun im neuen Rahmen optimal realisiert werden. Durch das von METRO PROPERTIES erarbeitete Konzept zur Verdichtung und die nun folgende Umsetzung durch den Projektentwickler Keppel-Puravankara, profitieren alle von der Entwicklung unseres Grundstücks", sagt Arvind Mediratta, CEO METRO India.

Mit über 8,4 Millionen Einwohnern ist Bangalore nach Mumbai und Delhi die drittgrößte Stadt Indiens. Bangalore ist ein Zentrum der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrtindustrie und -forschung Indiens. In jüngerer Zeit hat es sich zudem zu einem der wichtigsten IT-Zentren und Tech-Standorte des Landes entwickelt. Wegen der zahlreichen Parkanlagen wird von Bangalore auch oft als der "Gartenstadt" gesprochen.

 

METRO ist ein führender internationaler Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Das Unternehmen ist in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016/17 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden. Mit seinen Vertriebsmarken METRO/MAKRO Cash & Carry und Real sowie Belieferungsservices und Digitalisierungsinitiativen setzt METRO die Standards von morgen: für Kundenfokussierung, digitale Lösungen und tragfähige Geschäftsmodelle.

METRO PROPERTIES ist das Immobilienunternehmen der METRO AG, einem führenden internationalen Spezialisten im Großhandel und Lebensmitteleinzelhandel mit weltweit mehr als 150.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 35 Ländern. METRO PROPERTIES verbindet umfassende Groß- und Einzelhandelskompetenz, hochentwickelte Immobilienexpertise und Implementierungsfähigkeit. METRO PROPERTIES ist ein Partner für Investitionen sowie für die Entwicklung und Unterstützung moderner Großhandels-, Einzelhandels- und Mischnutzungskonzepte. Sowohl national als auch international verfolgt METRO PROPERTIES ein aktives und wertsteigerndes Immobilienmanagement. Investoren, Mietpartner und Kunden erhalten weltweit kompetente Betreuung. Neben der Zentrale in Deutschland ist das Unternehmen mit Standorten in Polen und der Türkei präsent. In anderen Ländern wird das Unternehmen von regionalen Managements und vom METRO Team vertreten. Mehr Informationen unter www.metro-properties.de.