Be1 - Das neue METRO AG Headquarter

METRO Be1 - Arbeitsplatz der Zukunft

Die Neupositionierung der METRO ist für die Mitarbeiter künftig in der neu gestalteten Konzernzentrale räumlich erlebbar. Be1 heißt das Headquarter, das im Frühjahr 2018 auf dem METRO Campus in Düsseldorf entstanden ist. Be1 steht für: one company, one organisation and one team under one roof.

Modern, innovativ und offen: Diese Werte wird die neue METRO auch im Arbeitsalltag leben. Die zum Open Space umgebaute Brücke 1 soll den Mitarbeitern ideale Voraussetzungen für mehr Transparenz, höhere Flexibilität und bessere Kommunikation bieten. Die neue Infrastruktur des Gebäudes fördert sowohl Kreativität und Engagement als auch die Vernetzung der Mitarbeiter.

Das neue, offene Arbeitsumfeld unterstützt verstärkt Teamwork, bietet aber auch ausreichend Räume und Rückzugsmöglichkeiten für konzentrierte Einzelarbeit oder Think Tanks.

Federführend in der Gesamtkoordination, Planung und Umsetzung ist METRO PROPERTIES. Als Generalplaner für das Projekt fungiert das renommierte Architektenbüro HPP.

Die zum Open Space umgebaute Brücke 1 wird den Mitarbeitern der METRO AG ideale Voraussetzungen für mehr Transparenz, höhere Flexibilität, bessere Kommunikation und neuen Komfort bieten. Wir freuen uns, METRO PROPERTIES bei diesem Projekt als Generalplaner unterstützen zu dürfen und dem Kulturwandel der METRO Raum zu geben.

Joachim H. Faust, Geschäftsführender Gesellschafter HPP Architekten
Joachim H. Faust

Das Thema Nachhaltigkeit hat bei der Planung von Be1 eine wichtige Rolle gespielt. So mussten die verbauten Materialien den BSCI Standard (Business Social Compliance Initiative) erfüllen. Dieses Gütesiegel belegt, dass eine ethische Lieferkette eingehalten wurde. Aspekte wie Arbeitnehmerrechte und Umweltschutz stehen dabei im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Natürlich hat die METRO, als einer der ersten BSCI-Mitglieder, Wert auf besagte Standards gelegt: In der neuen Konzernzentrale entspringen zum Beispiel die Wände aus Moos oder das Holz für die Sitzbänke einer kontrollierten Wertschöpfungskette.

Ihr Ansprechpartner